WinterVarieté auf dem Schloss Heidelberg

Sternekoch Martin Scharff serviert amerikanische Klassiker als edles Drei-Gänge-Menü

Die Location ist unverwechselbar, die Show atemberaubend und der Gaumengenuss brilliert auf Sterne-Niveau: Nach zwei fulminanten Auftaktjahren im Automuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg zieht das WinterVarieté zur neuen Saison in den Königssaal im Schloss Heidelberg ein. Unter dem Motto „LAS VEGAS“ hebt sich ab 28. November bis zum Jahresende in der ehemaligen Kurfürstenresidenz der Vorhang für eine schillernde und verführerische Mischung aus Illusion, Akrobatik, Tanz, Gesang und Komik - kulinarisch geadelt vom Patron der Heidelberger Schlossgastronomie Martin Scharff höchstpersönlich.

„Heute steht das Menü im Mittelpunkt, und ich freue mich sehr darüber, dass es Martin Scharff in dieser Saison nicht nur kreiert hat, sondern auch über die komplette Spielzeit hinweg mit seinem Köcheteam zubereiten wird“, freut sich Florian Keutel, Veranstalter des WinterVarieté, über die erweiterte Zusammenarbeit mit Martin Scharff. Für den Macher und kreativen Kopf des WinterVarieté stellt der neue Veranstaltungsort deshalb einen großen Glücksgriff dar, weil hochwertige Show und exzellente Gaumenfreuden an einem für die Region ebenso charakteristischen wie einzigartigen Ort miteinander verschmelzen werden. Über der Drei-Gänge-Menükomposition von Martin Scharff leuchtet dessen Michelin-Stern dabei genauso hell wie die Lichter in Las Vegas. Seit über 25 Jahren ununterbrochen als Sternekoch ausgezeichnet, hat der Spitzenkoch - inspiriert vom diesjährigen Showmotto - Klassiker der amerikanischen Küche innovativ und exquisit veredelt. Auf „Caesar Salad von der Freilandpoularde“ folgt im Hauptgang „American Beef mit Variation vom Mais & Wildkräutern“. Zum rosa gebratenen Rücken werden dabei gewürztes Popcorn, Mini-Maiskolben, gebratene Maisschnitte sowie Curry-Maiscreme und Rotwein-Schalotten-Pfefferjus gereicht. Zum süßen Abschluss wird „New York Cheesecake mit Blaubeeren & dunklem Schokoladen-Eis“ serviert. Dabei verleiht der Meisterkoch der Käsekuchenschnitte im „New York Style“ mit Cookies-Crunch und Schokoladen-Minze den ganz speziellen Pfiff. In der vegetarisch-veganen Menü-Variante wird der „Caesar Salad Vegan Style“ mit gebackener Falafel, knusprigem Brot und Gewürztomaten angerichtet. Als Hauptgang setzt die „Variation vom Mais & Wildem Brokkoli mit Kräuter-Seitlingen“ den Feinschmeckerkurs nahtlos fort. „Pochierte Vanillecreme mit Blaubeeren & dunklem Schokoladen-Eis“ zergehen schließlich als Dessert auf der Zunge.

Weiterlesen...

WinterVarieté - Show 1
WinterVarieté - Show 2
WinterVarieté - Show 3

WIR DANKEN UNSEREN PARTNERN & SPONSOREN